Moldawien

Aus adoptionsberatung.at WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Redakteur/in gesucht, der/die diesem Adoptionsland nahe steht und die Länderinformation aktuell halten möchte! *** Kontakt: adoptionsberatung@pflegefamilie.at *** Letzte Aktualisierung: siehe unten

Inhaltsverzeichnis

Grundinformationen

Moldawien ist ein Mitgliedsstaat des Haager Adoptionsübereinkommens.

Alle Adoptionsanträge müssen über die zentralen Adoptionsbehörden der jeweiligen Landesregierung übermittelt werden.

Quellen:

http://www.coeuradoption.org/wiki/doku.php?id=pays:moldavie

http://adoption.state.gov/country_information/country_specific_info.php?country-select=moldova

http://www.mpsfc.gov.md/file/HG/Government%20Decision%20no.550%20from%2022.07.2011%20with%20annexes%201%20and%202.pdf

http://www.mfa.gov.md/contact-information/

Außerdem:

http://www.allmoldova.md/en/moldova-news/1249051049.html

http://www.azi.md/en/story/19397

Aktuelles

Derzeit sind der Redaktion von www.adoptionsberatung.at keine aktuellen Adoptionen aus Moldawien durch österreichische Adoptivwerber/innen bekannt.

Wenn Sie weiterführende Informationen haben, bitte wenden Sie sich an die Redaktion!

Voraussetzungen für Adoptivwerber

Adoption durch Ehepaare:

Alter der Adoptivwerber Die Adoptivwerber müssen über 25 Jahre alt sein und mindestens ein Adoptivwerber muss jünger als 50 Jahre alt sein.
Vorgeschriebene Ehedauer Nicht vorgeschrieben
Altersunterschied Eltern/Kind Nicht vorgeschrieben

Adoption durch Einzelpersonen: Durch alleinstehende Frauen möglich

Vorhandene Kinder: Keine Angaben

Weiteres:

Adoption ausschließlich mit Vermittlungsstelle möglich Die Landesregierung fungiert als Vermittlungsstelle.
Werden im Ausland lebende Staatsbürger/innen des Herkunftslandes Bevorzugt? JA
Finanzielle Voraussetzungen Die Adoptivwerber müssen eine finanzielle Stabilität vorweisen.
Andere Voraussetzungen Folgende Krankheiten bei den Adoptivwerber stellen für Moldawien einen Ausschlusskriterium:

HIV/AIDS, psychologische und Verhaltensstörungen, Drogensucht, Alkoholsucht, somatische Erkrankungen, Krebserkrankung, Hepatitis B, C oder D.

Folgende Krankheiten stellen für eine bestimmte Zeit einen Ausschlusskriterium dar: sexuell übertragbare Krankheiten, Tuberkulose und schwere ansteckende Krankheiten.

Voraussetzungen für Kinder

Ein Kind muss gemäß Haager Abkommen vermittelbar sein.

Ein Kind ist erst nach einer Frist von 6 Monaten im Inland vermittelbar. Nach einer weiteren Frist von 6 Monaten kann das Kind auch ins Ausland vermittelt werden.

Adoptionsprozess

Das Dossier wird über die Landesregierung an das Ministerium für Arbeit, Soziales und Familie in Chisinau geschickt.

Ist das Dossier akzeptiert, erhalten die Adoptivwerber nach einer gewissen Zeit einen Kindervorschlag mit offiziellen Informationen, dem Gesundheitszustand und Angaben über die Familie/Geschichte des Kindes. Das Dossier enthält auch Bilder und eventuell ein Video. Sollten die Adoptivwerber zusätzliche Fragen über das Kind haben, werden diese beantwortet.

Die Adoptivwerber können den Kindervorschlag schriftlich unter Angabe von Gründen ablehnen.

Sollten die Adoptivwerber dem Kindervorschlag zustimmen, müssen sie dies in einem Brief an die Adoptionsabteilung tun und bestätigen dass sie Kenntnis vom Gesundheitszustand des Kindes und möglichen anderen Problemen genommen haben. Das Waisenhaus, in dem das Kind lebt, erhält eine Kopie des Briefes.

Die Adoptivwerber müssen nicht nach Moldawien fahren um das Kind zum Zeitpunkt des Kindervorschlages kennen zu lernen. Allerdings müssen beide bei Gericht zum Adoptionsentscheid erscheinen.

Das Dossier der Adoptivwerber und des Kindes wird nochmals geprüft. Sind die Anforderungen für eine Adoption durch die Adoptivwerber erfüllt, muss ein Richter die Adoption aussprechen.

Dossier: Dokumentenliste und Beglaubigung

Die Adoptionswerber müssen ihr Dossier an das Ministerium für Arbeit, Beschäftigung und soziale Politik schicken.

Folgende Dokumente werden verlangt:

  • Name, Adresse, Geburtsdatum der Adoptivwerber
  • Geburtsurkunden
  • Ärztliches Zeugnis über die Adoptionsfähigkeit der Adoptivwerber
  • Beschäftigungs- und Einkommensnachweis unter Angabe der Beschäftigungsdauer für beide Adoptivweber. Die Unterschrift des Arbeitgebers muss beglaubigt werden. Es müssen Jahresbrutto- und Nettogehalt aufgelistet werden.
  • Vermögensnachweis (Steuerbescheid, Bankerklärung)
  • Pflegestellenbewilligung
  • Alle Dokumente müssen beglaubigt und ins Rumänische übersetzt werden.

Quelle: http://www.coeuradoption.org/wiki/doku.php?id=pays:moldavie

Nach dem Kindervorschlag werden folgende Dokumente zur Weiterbearbeitung benötigt:

  • Name, Tag, Monat und Jahr der Geburt für jeden Adoptivwerber. Adresse wird auch verlangt.
  • Name, Tag, Monat und Jahr der Geburt das Kind, das man adoptieren möchte, und Wohnort des Kindes.
  • Informationen über die leibliche Familie des Kindes und eventuelle Geschwister.
  • Ansuchen, den Namen des Kindes zu ändern, und die Adoptivwerber als Eltern in die neue Geburtsurkunde einzutragen.
  • Geburtsurkunde der Adoptivwerber
  • Ärztliches Zeugnis, bestätigend, dass beide Adoptivwerber fähig sind zu adoptieren.
  • Beschäftigungsnachweis inklusive Gehaltsangaben, für beide Adoptivwerber.
  • Eigentumsnachweis für das Haus/die Wohnung der Adoptiveltern oder Mietvertrag.
  • Zustimmung zum Kindervorschlag durch die Landesregierung und Einreise/Aufenthaltserlaubnis für das Kind.

Quelle:

http://adoption.state.gov/country_information/country_specific_info.php?country-select=moldova

Prozessdauer

6 bis 9 Monate vom Zeitpunkt des Kindervorschlages bis zum Abschluss der Adoption

Kosten

Die moldawische Regierung verlangt 1.500 € für die Bearbeitung der Adoption eines Kindes.

Eventuelle Anwaltskosten können sehr unterschiedlich ausfallen.

Nach der Adoption

Keine Informationen

Ansprechstellen

Zentrale Adoptionsstelle:

Ministerium für Arbeit, sozialen Schutz und Familie der Republik Moldau

Abteilung für Adoption

MD-2009, Chisinãu

1 Vasile Alecsandri Street , Office # 409

Tel.: +373 22 269301; +373 22 269344; +373 22 269343;

Fax: +373 22 269310; +373 22 269341;

e-mail: adoption@mmpsf.gov.md

Botschaft der Republik Moldawien

Rennweg 3

1030 Wien

Tel: +43 1 7132595

Fax: +43 1 7132597

Email: embassy.vienne@mfa.rs

http://www.vienna.mfa.rs/

Botschaft von Österreich Moldawien

Für Moldawien ist die Botschaft in Rumänien zuständig

Österreichischen Botschaft Bukarest!

Dumbrava Rosie 7

RO-020 461 Bukarest

Tel: (+40/21) 201 56 12 / 15 / 18

Fax: (+40/21) 210 08 85

E-Mail: bukarest-ob(at)bmeia.gv.at

Adoptionszahlen

Quellen: http://www.coeuradoption.org/wiki/doku.php?id=pays:moldavie

(Redaktion: alp, je)

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge