Kambodscha

Aus adoptionsberatung.at WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Grundinformationen

Kambodscha ist ein Mitgliedsstaat des Haager Adoptionsübereinkommens.

Alle Adoptionsanträge müssen über die zentralen Adoptionsbehörden der jeweiligen Landesregierung übermittelt werden.

Aktuelles

Das kambodschanische Aussenministerium informierte die französische Regierung, dass Kambodscha weiterhin bis zum 1.1.2013 keine neuen Dossiers annimmt, um die Rahmenbedingungen für das neue Adoptionsgesetz zu schaffen. Das Kambodschanische Ministerium möchte diese Zeit nutzen um die Methoden, Strukturen und Prozesse zu adaptieren und das Personal auf die neuen Gesetze zu schulen.

Quelle:http://www.diplomatie.gouv.fr/fr/enjeux-internationaux/adoption-internationale-2605/pays-d-origine/fiches-pays-adoption/article/cambodge

Die gleiche Information hat auch die US-Regierung veröffentlicht.

http://adoption.state.gov/country_information/country_specific_alerts_notices.php?alert_notice_type=notices&alert_notice_file=cambodia_3

Inwieweit dies zu einer Öffnung von Adoptionen für österreichische Adoptivwerber bzw. Adoptivwerber anderer Mitgliedstaaten des Haager Adoptionsübereinkommens nach dem Stichtag führt, kann weiterhin noch nicht beurteilt werden.

(alp/19.3.2012)

Kambodscha ist dabei, die Adoptionsgesetzgebung wie die Abwicklung von internationalen Adoptionen zu überarbeiten. Die meisten Mitgliedsstaaten des Haager Adoptionsübereinkommens haben Adoptionen aus Kambodscha ausgesetzt, weil die Adoptionsgesetzgebung und der Adoptionsprozess weiterhin nicht ausreicht, um ausreichenden Schutz für die betroffenen Kinder und Familien zu garantieren.

Um das Risiko unlauterer Praktiken auszuschließen, werden die Neuerungen im kambodschanischen Adoptionsbereich beobachtet.

Aufgrund von gesetzlichen Anpassungen haben die kambodschanischen Behörden die Annahme von Dossiers bis 1. April 2012 suspendiert. (siehe: http://www.bj.admin.ch/bj/de/home/themen/gesellschaft/internationale_adoption/herkunftslaender/Kambodscha.html und http://www.moses-online.de/nachrichten/2011_05_20/weiterhin-kein-adoptionen-aus-kambodscha ) Inwieweit dies zu einer Öffnung von Adoptionen für österreichische Adoptivwerber bzw. Adoptivwerber anderer Mitgliedstaaten des Haager Adoptionsübereinkommens nach dem Stichtag führt, kann noch nicht beurteilt werden.

Voraussetzungen für Adoptivwerber

Voraussetzungen für Kinder

Adoptionsprozess

Dossier: Dokumentenliste und Beglaubigung

Prozessdauer

Kosten

Nach der Adoption

Ansprechstellen

Zentrale Adoptionstelle:

Ministère des affaires sociales des Vétérans et de la Réhabilitation de la jeunesse du Cambodge

N° 788, Preah Monivong Blvd

Phnom Penh

Fax/téléphone : (855) 23 726 086

für die Dossiers zuständige Personn: S.E. Mr. Keo Borentr, Generaldirektor der technischen Angelegenheiten.

N° 68, Norodom Blvd, Phnom Penh

TEL/Fax : +(855) 23 883 260;

E-mail: keoborentr@camnet.com.kh oder adoptionoffice@ppctv.com.kh oder kborentr99@yahoo.com oder borentr168@gmail.com

Behörden in Österreich:

Botschaft des Königreichs Kambodscha

264A, Avenue de Tervuren

B-1150 Brüssel

Tel. (+32 / (0)2) 77 20 372

Fax: (+32 / (0)2) 77 20 376

e-mail: amcambel(at)skynet.be (für Österreich zuständig)

Adoptionszahlen

Quelle: http://www.coeuradoption.org/wiki/doku.php?id=pays:cambodge

(Redaktion: alp)

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge