Pflege- und Adoptivkinder

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |



 

 

von Irmela Wiemann, Volker Jablonski (Mitarbeiter)

Rowohlt Tb-V., Rnb. (1991)
Broschiert, 199 Seiten
ISBN: 3499188511

 

Pflege- und Adoptivkinder haben zweimal Eltern. biologische und soziale. Diese Wirklichkeit prägt sie für ihr ganzes Leben. Das Buch zeigt, wie das Aufwachsen von Adoptiv- und Pflegekindern gestaltet werden sollte und wie ihnen eine positive Entwicklung ermöglicht werden kann. Je mehr Pflege- und Adoptivkinder über ihre Herkunft wissen, je mehr Bindeglieder zugelassen werden, desto stabilere Persönlichkeiten werden sie später als Erwachsene, weil sie die zwei Welten, aus denen sie bestehen, zusammenfügen können. Die Autorin zeigt dies an zehn typischen Beispielen. (aus: www.amazon.de)

Dieses Buch bei Amazon.de bestellen