Tochter Indira. Die Geschichte einer Adoption aus Indien

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |



von Bettina Schulz
Schröder, München
Gebundene Ausgabe, 335 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2003
ISBN: 3547710383

Dieses Buch bei Amazon.de bestellen

Kurzbeschreibung: Als Bettina Schulz nach Indien reist, um ein Heim zu finden, das ihr ein Kind zur Adoption anvertraut, ahnt sie nichts von den Rückschlägen und Entbehrungen, die ihr bevorstehen. Sie lernt aber auch Land und Menschen mit einer faszinierenden Kultur kennen – die unvergessliche Heimat ihrer späteren Tochter.

Klappentext: Nach vielen vergeblichen Versuchen, ein leibliches Kind zu bekommen, steht für Bettina Schulz fest, dass sie nur ein Kind aus Indien adoptieren wird, wenn dies in seiner Heimat keine Eltern findet. Sie reist selbst in das Land und damit in eine Welt voller Mystik und Farbenpracht. Doch sie muss auch erkennen, dass vor allem in Bombay die Armut sowohl auf den Straßen als auch in den Kinderheimen allgegenwärtig ist. Wird sie ein Kind finden? Darf sie es aus seinem Kulturkreis herausreißen? Wie entscheidet sie in diesem Gewissenskonflikt? Unermüdlich fährt Bettina Schulz wochenlang von Heim zu Heim, von Stadt zu Stadt, bis ihr endlich die einjährige Indira anvertraut wird. Aber das ist erst der Anfang einer langen Odyssee, die mit der Ausreise von Mutter und Tochter enden wird …
Quelle: Amazon.de