2011 - Newsletter September

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |



Liebe Leserin, lieber Leser,

adoptionsberatung.at ist wieder um einige Beiträge gewachsen, die wir Ihnen heute vorstellen wollen.
Wenn Kinder im Vorschul- oder Schulalter aus dem Ausland in eine Adoptivfamilie vermittelt werden, stellt dies besondere Anforderungen an alle Familienmitglieder. Im Gespräch mit adoptionsberatung.at erzählt Frau A. über die vielen Seiten des Zusammenlebens mit ihren Kindern, die im Alter von viereinhalb und sechseinhalb Jahren aus Thailand adoptiert wurden.

Lesen Sie das Gespräch unter:
http://www.adoptionsberatung.at/home/76-startseite/501-er-kam-im-alter-von-sechseinhalb-jahren-sozusagen-als-geschenk.html

Frankreich gehört mit 3.504 internationalen Adoptionen allein im Jahr 2010 zu den größten annehmenden Staaten in Europa. Und so gibt es für Auslandsadoptivfamilien auch eine Reihe von Angeboten. Eines davon ist der Blog des Kinderarztes und Adoptivvaters Jean-Vital de Monléon, der hier allgemeine und medizinische Beiträge veröffentlicht. Lesen Sie zwei davon erstmals in deutscher Sprache:

Kann die Adoption das Teenageralter überstehen?
http://www.adoptionsberatung.at/home/76-startseite/500-kann-die-adoption-das-teenageralter-ueberstehen.html

Endokrinologische Besonderheiten bei Adoptivkindern
http://www.adoptionsberatung.at/home/76-startseite/502-endokrinologische-besonderheiten-bei-adoptivkindern.html

Begleiten Sie außerdem Familie F. aus Kärntern bei ihrer Adoption aus der Ukraine im Sommer 2010:
http://www.adoptionsberatung.at/home/76-startseite/499-ukraine.html

Und werfen Sie einen Blick auf die Kinderbücher, die wir für Sie gelesen haben:
Wie Emmi zu ihrer Familie kam
http://www.adoptionsberatung.at/infothek/kinder-und-jugendbuecher/497-wie-emmi-zu-ihrer-familie-kam.html

Zack bumm!
http://www.adoptionsberatung.at/infothek/kinder-und-jugendbuecher/496-zack-bumm-oder-ueber-das-anders-sein.html

Kind ist Kind
http://www.adoptionsberatung.at/infothek/kinder-und-jugendbuecher/495-kind-ist-kind.html

Der wundrige Oskar
http://www.adoptionsberatung.at/infothek/kinder-und-jugendbuecher/494-der-wundrige-oskar-nicht-nur-fuer-pflegefamilien.html

Anna und die Wut
http://www.adoptionsberatung.at/infothek/kinder-und-jugendbuecher/498-anna-und-die-wut.html

Viel Freude beim Lesen und einen guten Start in den Herbst wünscht Ihnen

Jutta Eigner
(Redaktion www.adoptionsberatung.at)

 

***

Sie können diese Email gerne an andere Interessierte weiterleiten.
Um den Newsletter regelmäßig zugesandt zu bekommen oder ihn abzubestellen nutzen Sie bitte das Newsletter-Feld auf www.adoptionsberatung.at.