2008 - Newsletter Juli

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |



Liebe Leserin, lieber Leser!
Wie fühlt es sich eigentlich an, adoptiert worden zu sein? Welche Fragen stellen sich Adoptierte und mit welchen diesbezüglichen Gedanken haben sie zuweilen auch zu kämpfen? Wie verändert sich das Empfinden der Adoption über die Jahre? Diese und ähnliche Fragen sind für viele Adoptiveltern besonders wichtig.

 

Das US-amerikanisches Buch "Being Adopted. The Lifelong Search for Self" versucht, hierauf Antworten zu finden. Die Grundlage stellen die Erfahrungen und Berichte von Adoptierten in den unterschiedlichsten Lebensabschnitten dar. Lesen Sie den ersten Teil einer Zusammenfassung unter:
http://www.adoptionsberatung.at/themen/adoptierte/251-wieadoptierteihreadoptionerleben.html

Roman Riedel wurde als Säugling im Inland adoptiert. Im Gespräch mit adoptionsberatung.at erzählt er, wie er als Kind seine eigene Adoption erlebt hat und was dieser Umstand heute für ihn bedeutet. Lesen Sie den ganzen Beitrag unter:
http://www.adoptionsberatung.at/themen/adoptierte/250-esgibtdiesessolidaritaetsgefuehlunteradoptierten.html

Seit dem letzten Newsletter hat sich die österreichische Adoptionslandschaft wieder ein wenig verändert. Erfahren Sie mehr über die Neuigkeiten bei der Eignungsfeststellung für Wiener Adoptivwerber in einem Gespräch mit Margot Zappe (EFKÖ):
http://www.adoptionsberatung.at/themen/oesterreich/242-eignungsfeststellungneuinwien.html

Über das Adoptionsverfahren in Niederösterreich gibt Gabi Wied vom Verein Peter Pan Auskunft:
http://www.adoptionsberatung.at/themen/oesterreich/249-adoptionsverfahreninniederoesterreich.html

Auch diesmal dürfen wir eine Familie auf ihrem Adoptionsweg begleiten. Familie F. aus Oberösterreich berichtet von ihren Adoptionserfahrungen in Indien, wo sie im Mai 2007 ihre Tochter adoptiert haben:
http://www.adoptionsberatung.at/laenderberichte/indien/252-indien2007.html

Abschließend wollen wir Ihnen noch ein Buch zum Thema Biografiearbeit vorstellen. Lesen Sie eine Rezension des Buches "Mädchen und Jungen entdecken ihre Geschichte" von Irmela Wiemann/Birgit Lattschar unter:
http://www.adoptionsberatung.at/infothek/rezensionen/206-woherkommeichundwemgleicheich.html
 

Einstweilen wünschen wir Ihnen einen schönen Sommer, erholsame Ferien und viel Vergnügen beim Lesen!
Jutta Eigner und Eva Wolfart
www.adoptionsberatung.at



Registrierte Nutzer im Diskussionsforum (Stand 28.07.2008): 639
Nutzerzahlen für Juni / Juli 2008 (bis inkl. 27.07.):
Summe Anfragen: 411.569 / 383.115
Summe Dateien: 284.018 / 264.936
Summe Seiten: 130.947 / 123.825
Summe Besuche: 14.340 / 13.360
Für Mai sind aufgrund technischer Umstellungen leider keine Nutzerzahlen verfügbar.

Veröffentlichungsdatum: 30.07.2008