2007 - Newsletter März

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |



Liebe Leserin, lieber Leser!
Familien können heute sehr unterschiedlich aussehen: Das klassische Familienmodell Vater-Mutter-Kind(er) hat mittlerweile viele Nuancen bekommen, laut Familienforschung existieren mittlerweile mehr als 70 verschiedene Familienformen. Egal ob blutsverwandt oder nicht, als Familie werden hauptsächlich Lebensgemeinschaften definiert, in welchen für Kinder gesorgt wird. In unserem heutigen Newsletter beschäftigen wir uns nun mit Familien, in welchen sowohl leibliche als auch adoptierte Kinder leben.

 

Welche Herausforderungen auf solche Familien zukommen können und welche Aspekte im Vorfeld beachtet werden sollten, beschreibt Frau Dr. Silvia Zabernigg im Experteninterview unter:
http://www.adoptionsberatung.at/themen/geschwister/217-eineadoptionisteineherausforderung.html

Was Eltern dafür tun können damit der Start ins "bunte" Familienleben gelingt und welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben berichten:

Elisabeth G., Mutter eines fünfjährigen Adoptivsohnes und einer leiblichen Tochter im Alter von vier Monaten. Zum Interview mit Elisabeth G.:
http://www.adoptionsberatung.at/themen/geschwister/213-dieschwangerschaftwarsicherdereinfachereweg.html

Gertrude T., Mutter einer leiblichen neunzehnjährigen Tochter und einer dreijährigen Adoptivtochter. Zum Interview mit Gertrude T.:
http://www.adoptionsberatung.at/themen/adoptivwerber/218-esgehtumdaseinlassenaufeinenmenschen.html

Davon, dass es nicht immer leicht ist eine ältere Schwester zu sein, erzählt Jana Seite im Gespräch über ihr Leben mit ihren beiden Adoptivschwestern aus Kambodscha. Zum Gespräch mit Jana Seite:
http://www.adoptionsberatung.at/themen/geschwister/223-esistnichtimmerleichteineaeltereschwesterzusein.html

Abschließend haben wir heute auch wieder einen Buchtipp für Sie:
Das Buch "Noah. Mein Cousin aus dem Flugzeug" erzählt die Geschichte der kleinen Katrin, deren Tante Inge einen kleinen Jungen aus Südafrika adoptiert. Durch die kindgerechte Sprache und die vielen Zeichnungen kann dieses Buch dabei helfen Kindern das Thema "Auslandsadoption" zu erklären. Eine Rezension des Buches lesen Sie unter:
http://www.adoptionsberatung.at/infothek/kinder-und-jugendbuecher/216-noahmeincousinausdemflugzeug.html

Viel Spaß beim Lesen und noch eine schöne Vorbereitungszeit auf das Osterfest
Eva Wolfart und das Redaktionsteam von www.adoptionsberatung.at


Registrierte Nutzer im Diskussionsforum (Stand 28. März 2007): 404
Nutzerzahlen für November 2006 / Dezember 2006 / Januar 2007:
Summe Anfragen: 273.423 / 272.003 / 320.109
Summe Dateien: 186.140 / 182.605 / 211.466
Summe Seiten: 61.419 / 61.360 / 73.693
Summe Besuche: 10.721/ 11.069 / 11.897