2007 - Newsletter Mai

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |



Liebe Leserin, lieber Leser!
Im heutigen Newsletter kommen jene zu Wort, welche täglich beruflich mit dem Thema Auslandsadoption befasst sind: die Vermittlungsstellen.
Dafür stehen uns alle der derzeit in Österreich behördlich anerkannten Vereine Rede und Antwort und gewähren Einblicke in ihre Tätigkeit, wagen aber auch Prognosen für die zukünftige Situation von Auslandsadoptionen.

 

Als erstes stellt sich Pascale Vayer vom neugegründeten Verein "kleine herzen" vor, welcher Adoptionen aus Russland begleitet:
LINK nicht mehr verfügbar

Zum Interview mit Michael Zündel von "Brücke nach Äthiopien" gelangen Sie:
LINK nicht mehr verfügbar

Das Gespräch mit Petra Fembek von "Family for you" finden Sie unter:
LINK nicht mehr verfügbar

Was Margot Zappe von "Eltern für Kinder Österreich" berichtet lesen Sie unter:
LINK nicht mehr verfügbar

Weiters startet mit dem heutigen Newsletter eine neue Rechtsserie über die Rechtsstellung des Adoptivkindes. Gerade im Bereich (Auslands)adoptionen gibt es zahlreiche juristische Fragestellungen. Grundlegende Fragen zu diesem Thema sollen in dieser Serie beantwortet werden. In den weiteren Beiträgen dieses Jahres wird es einen Überblick über das Namensrecht, das Unterhaltsrecht sowie das Erbrecht geben.
Zur ersten Folge der Serie gelangen Sie hier:
http://www.adoptionsberatung.at/themen/recht/230-dierechtsstellungdesadoptivkindes.html

Eine interessante Lektüre wünschen
Eva Wolfart und das Redaktionsteam von www.adoptionsberatung.at


Registrierte Nutzer im Diskussionsforum (Stand 8. Mai 2007): 418
Nutzerzahlen für Februar 2007 / März 2007 / April 2007:
Summe Anfragen: 294.997 / 358.532 / 317.050
Summe Dateien: 192.922 / 237.046 / 212.483
Summe Seiten: 79.446 / 100.959 / 86.481
Summe Besuche: 10.741/ 12.717 / 11.155